Moin Welt – Elbtauffest am Pfingstsonnabend, 8. Juni 2019 – Evangelische Kirche in Hamburg - Copyright: Evangelische Kirche in Hamburg

Eindrücke vom Elbtauffest "Moin Welt"

Es war ein wunderbares, stürmisches und emotionales Ereignis! Berichte, Fotos und Filme finden Sie auf kirche-hamburg.de, hier (Live-Bericht, Nachbericht, Filmbeitrag). Oder gehen Sie auf die Socialmedia-Kanäle Facebook, Instagram und Twitter

Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen dabei waren! Herzlichen Dank!

 

Ein besonderer Ort

Wir feiern Taufe an einem unserer schönsten Elbstrände! In dieser besonderen Umgebung ist der Schutz von Natur und Landschaft besonders wichtig. 

Die umweltfreundliche Gestaltung des Festes ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir bitten daher alle Gäste um ihre Mithilfe, diesen besonderen Ort zu schützen und dazu beizutragen, möglichst keine Spuren zu hinterlassen!

Und so war es 2011: Von ihrer Erfahrung mit dem letzten Elbtauffest berichten Pröpstin Astrid Kleist und Katharina, die damals mit acht Jahren getauft wurde.

  • Sie erreichen unser Projektteam Elbtauffest per Mail: info@elbtauffest.de und per Telefon: 040 519000-143. Angela Pintsch beantwortet gerne Ihre Fragen. Am 8. Juni gibt es am Strand ein Infozelt.

     

  • Ja, es werden viele Menschen. Unsere Erfahrungen vom letzten Tauffest 2011 am Blankeneser Strand haben aber gezeigt: die Menschen verteilen sich gut am Strand. Insgesamt finden rund 5.000 Menschen auf dem Strandabschnitt Platz.

  • Für sie wird ein Shuttle eingerichtet ab Wittenbergener Weg/Ecke Tinsdaler Kirchenweg bis hinunter zum Strand. Auch barrierefreie Toiletten wird es vor Ort geben. Auf dem Sand gibt es Bodenplatten, auf denen sich Rollstuhlfahrer bewegen können. Für Menschen, die nicht lang auf Bierbänken sitzen können, halten wir einige Klappstühle bereit. 

  • Nein. Sie sind herzlich eingeladen!

    Im Gottesdienst sammeln wir eine Kollekte für ein für wellcome, ein Hamburger Sozialunternehmen, das sich für Familien einsetzt.

  • Dann feiern wir trotzdem. Eine echte Hamburger Deern oder einen echten Hamburger Jung kann etwas Wasser von oben nicht erschrecken. Unter dem Motto: es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung, bringen Sie bei schlechterem Wetter bitte entsprechendes Regenzeug mit. Und bei strahlendem Sonnenschein denken Sie bitte an Sonnenhüte und Sonnencreme.

  • Dafür wird es Wickel-Stationen mit entsprechenden Vorkehrungen geben.

  • Ja, auch für Toiletten in genügendem Umfang wird gesorgt sein.

  • Nein, der darf leider nicht mit.

  • Bitte bringen Sie einen Picknick-Korb, also Ihr Essen mit. Sie wissen am besten, was Sie und Ihre Gäste mögen. Wir stellen Getränke (Apfelsaft und Wasser) und etwas Obst und Laugengebäck. Grillen ist leider nicht möglich.

    Wir freuen uns, wenn Sie eine Tischdecke mitbringen, gerne in blau, weiß oder rot.

    Wir wollen die Umwelt schützen: Bitte vermeiden Sie deshalb Einweggeschirr oder Papierservietten. Becher werden von uns gestellt. Sie finden Müllbehälter am Strand. Bitte helfen Sie uns dabei, den schönen Strand sorgsam zu behandeln.

  • Natürlich wollen Sie dieses Ereignis für das Familienalbum festhalten. Dazu wird es ausreichend Gelegenheit geben. Nur der Moment der Taufe selbst lässt sich mit keiner Kamera und keinem Handy wirklich einfangen. Daher bitte wir Sie, in diesem besonderen Augenblick von Fotos abzusehen.

    Es werden Medien vor Ort sein, die diese große öffentliche Veranstaltung begleiten werden. Melden Sie  sich gern bei uns unter inof@elbtauffest.de, wenn Journalisten Sie interviewen dürfen. Teilen Sie Ihre Bilder gern mit uns z.B. auf instagram unter dem #elbtauffest.

    Beim Elbtauffest werden Fotos und Filmaufnahmen gemacht. Die Aufnahmen dienen zur öffentlichen Berichterstattung und zur Dokumentation in Printmedien und ggf. deren Onlinepräsenzen, sowie auf der Website kirche-hamburg.de und in den sozialen Medien. Mit Betreten des Festgeländes willigen Sie ausdrücklich in die Veröffentlichung von Fotos oder Filmsequenzen, auf denen Sie erkennbar abgebildet sind, ein. Sollten Sie während des Fotografierens oder Filmens bemerken, dass der Fokus auf Ihnen als einzelne Person gerichtet ist, haben Sie das Recht und die Möglichkeit, den Fotografen /den Filmenden darauf hinzuweisen, dass Sie nicht als Einzelperson hervorgehoben fotografiert oder gefilmt werden möchten.

     

  • Das ist selbstverständlich kein Problem. Es wird Taufstationen am Strand geben mit Schalen, in die mitgebrachtes Wasser gefüllt wird.

  • Nein, kommen Sie einfach so, wie Sie sich wohlfühlen - ob festlich oder leger.

  • Wir feiern gemeinsam Gottesdienst, singen, hören zu und genießen die besondere Atmosphäre unter freiem Himmel.

    Wir bitten Sie deshalb, während des Gottesdienstes nicht zu essen, zu rauchen oder laut mit dem Nachbarn zu reden.

    Ab 16:30 beginnt das Picknick. Bitte greifen Sie zu bei Laugengebäck, Erdbeeren und Getränken. Apfelsaft und Wasser finden Sie unter dem Tisch. Die Elbtauffest-Becher sind ein Geschenk für Sie, als Andenken zum Mitnehmen.
     

  • Wir bieten Kinder-Aktivitäten zum Spielen oder Basteln am Strand vor dem DLRG-Haus an. Die Aktivitäten werden angeleitet von hauptamtlichen Mitarbeitenden und ehrenamtlichen Jugendlichen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Aufsichtspflicht übernehmen können, sondern Sie als Erziehungsberechtigte die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder behalten. Auf den Tischen liegen Papierarmbänder für Ihre Kinder. Darauf können Sie Ihre Handynummer notieren, damit niemand verloren geht. Wir freuen uns, wenn Ihre Kinder uns besuchen!
     



Ihr Platz am Strand und Hinweise zum Ablauf

Auf dieser Zeichnung sehen Sie in der Übersicht, wo Sie was auf dem Fest finden.

Den Wittenbergener Weg kommen Sie zu Fuß hinunter. Wir helfen Ihnen vor Ort dabei, Ihren Platz auf dem Strand zu finden - für jede Gemeinde gibt es genügend Biertische und -bänke, so dass Sie alle gemeinsam sitzen und feiern können. Die Taufen finden direkt am Elbufer statt. Auf der Bühne sehen (und hören) Sie den Gottesdienst mit Musik und einer Ansprache von Bischöfin Kirsten Fehrs.

Sitzplan für Gemeinden am Veranstaltungsort

Zur besseren Orientierung am Veranstaltungsort stellen wir den Lageplan (Seite 1) wie auch den Sitz- bzw. Tischplan der Gemeinden (Seite 2) als PDF-Download zur Verfügung.

Für alle angemeldeten Familien: Ihre Fragen können Sie weiterhin per Mail an info@elbtauffest.de stellen, oder rufen Sie an: 040 519 000 143.

Ablauf des Elbtauffests - Copyright: Ev.-Luth. Kirche Hamburg

Anreise zum Veranstaltungsort

Eine Anreise mit dem PKW direkt bis zum Veranstaltungsort am Strand ist leider nicht möglich. So kommen Sie zum Fest:

1. Anreise mit dem PKW:

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie kostenlos auf mehreren Parkplätzen in der Feldstraße in Wedel parken. Folgen Sie einfach den Schildern dort. 

Unser Bus-Shuttle, Linie 189, bringt Sie ab Haltestelle „Fachhochschule Wedel“ (Industriestrasse Ecke Feldstraße) bis zur Haltestelle "Tinsdaler Kirchenweg" (Fahrtrichtung S-Blankenese, Fahrzeit 5 Minuten).  Von dort gehen Sie zu Fuß den Wittenbergener Weg, der für den Verkehr gesperrt ist, runter zum Strand (ca. 15 Minuten). Am Eingang des Strandes finden Sie das Infozelt und einen Übersichtsplan.

2. Anreise über S-Bahnhof Blankenese:

Wenn Sie mit der S-Bahn anreisen, können Sie direkt an der S-Bahn Blankenese in unseren Bus-Shuttle, Linie 189 steigen. 

Unser Bus-Shuttle, Linie 189, bringt Sie ab Haltestelle „S-Bahn Blankenese“ bis zur Haltestelle "Tinsdaler Kirchenweg" (Fahrtrichtung S-Wedel, Fahrzeit 10 Minuten). Von dort gehen Sie zu Fuß den Wittenbergener Weg runter zum Strand (ca. 15 Minuten).

Wichtig: Planen Sie bitte den gesamten Transfer von den Parkplätzen in Wedel bzw. S-Bahnhof Blankenese über die Bus-Shuttle und den Fußweg bis zum Strand großzügig mit 30-40 Min. ein.

3. Anreise mit dem Fahrrad:

Wenn Sie mit dem Fahrrad anreisen, können Sie direkt am Rissener Ufers (Am Parkplatz beim ehemaligen Fährhaus), wo das Elbtauffest stattfindet, ihre Fahrräder abstellen. Dort werden die Fahrräder bewacht. 

Ein Lied zum Fest

Wir freuen uns, dass Miriam Buthmann mit der Tüdelband beim Elbtauffest spielen wird. Hier können Sie mal reinhören!


Eindrücke vom Tauffest 2011

Eindruck vom Tauffest 2011 - Copyright: Michael Benthack
Eindruck vom Tauffest 2011 - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Ev.-Luth. Kirche in Hamburg
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 © Bernd Jonkmans - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 © Bernd Jonkmans - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 © Bernd Jonkmans - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Ev.-Luth. Kirche in Hamburg
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 © Bernd Jonkmans - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 © Bernd Jonkmans - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 © Bernd Jonkmans - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 © Bernd Jonkmans - Copyright: Bernd Jonkmans
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
Tauffest "Segen im Fluss" 2011 - Copyright: Ev.-Luth. Kirche in Hamburg
Tauffest "Segen im Fluss" 2011
instagram kirchehamburg - Copyright: kirchehamburg

Pressekontakt und Fragen

 In unserer Mediathek stehen Bilder zur Verfügung. Presseanfragen an presse@elbtauffest.de oder unter 040 519 000 134.